Aktuelles

Kinderanalytische Konferenz 2021: "Beautiful Freak" oder die Psychodynamik der Adoleszenz

Das Mainzer Psychoanalytische Institut freut sich, Sie zur 14. Kinderanalytischen Konferenz am 23. Oktober 2021 einladen zu dürfen. Da sich die Kinderanalytische Konferenz mit ihren 14 Jahren mitten in der Adoleszenz befindet, wollen auch wir uns mit diesem spannenden Thema auseinandersetzen und freuen uns, prominente Vortragende zu diesem Lebensalter gewonnen zu haben.

Die diesjährige Tagung findet am Samstag, den 23.10.2021 im Erbacher Hof (Mainz) statt.

Wir werden mit Peter Bründl, Inge Seiffge-Krenke und Vera King einerseits spannende Einblicke in die Jugendlichen-Psychoanalyse bekommen und andererseits die Herausforderungen dieses Lebensabschnitts aus psychoanalytischer Perspektive beleuchten. Auch in diesem Jahr wird es wieder Supervisionsmöglichkeiten im kleineren Rahmen geben. Das genaue Programm finden Sie hier.

Auf Grund der noch geltenden Corona-Verordnungen, ist es uns im Moment noch nicht möglich, die genaue Teilnehmerzahl zu bestimmen. Das heißt, dass wir den ersten 28 Interessenten eine feste Zusage geben können, die Tagungsgebühr soll  dann überwiesen werden,  alle weiteren Anmeldungen registrieren wir unter Vorbehalt auf der Warteliste. Sobald es Änderungen der Bestimmungen gibt, werden wir Sie informieren und können hoffentlich weitere Zusagen machen.

Über einen spannenden Austausch freuen sich,

Bernd Traxl , Larissa See, Rebecca Kempf und Sebastian Glock

-Veranstaltungsleitung-