Aktuelles

Ausbildung in Analytischer Psychotherapie: Ergebnisse von aktueller PiA-Befragung

aktuelle Studie zeigt: Kandidat*innen in Analytischer Psychotherapie erhalten deutlich mehr Geld von ihren Instituten als PiA in Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierter PSychotherapie und Systemischer Therapie.

Die von Nübling et al. durchgeführte online-Befragung von mehr als 1000 Psychotherapeut*innen in Ausbildung ergab, dass VT-Institute durchschnittlich 33 Euro pro erbrachter Stunde an ihre PiA weitergeben, TP-Institute durchschnittlich 44 Euro und ST-Institute durchschnittlich 30 Euro. Kandidat*innen in verklammerter Ausbildung (TP und AP) hingegen erhalten durchschnittlich 65 Euro, Kandiat*innen in ausschließlich analytischer Ausbildung erhalten 74 Euro.

Quelle: Psychotherapeutenjournal 2020, 19, Seite 227