Fördermöglichkeiten

  • Über die Stiftung der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV) können Zuschüsse für die Aus- oder Weiterbildung in Psychoanalyse beantragt werden
  • Das Bundesverwaltungsamt vergibt Bildungskredite
  • Die Internationale Psychoanalytische Vereinigung (IPA) fördert Projekte von Nachwuchswissenschaftlern und gibt Zuschüsse zu Tagungen. Sie vergibt außerdem zinslose Kredite für die Ausbildung in psychoanalytischer Psychotherapie.
  • Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert Reisen zu Tagungen im Ausland, beispielsweise zu Kongressen der IPA. Bitte beachten Sie dafür die Fristen zur Einreichung (meist 4 Monate vor Beginn der Veranstaltung)